Unsere Themen & Forderungen

Tierschutz ist ein weites Feld. Wo sollten wir beginnen, wenn Hunderte Milliarden Tiere weltweit jährlich gezüchtet, gequält, missbraucht und geschlachtet werden?

Wir haben uns entschieden, dort anzusetzen, wo wir einen Unterschied machen können: in der Wiener Stadtpolitik. Deshalb konzentrieren wir uns (derzeit!) auf diese folgenden Bereiche:

Pferde

  • Fiaker raus aus der Innenstadt und ins Grünland (z.B. Schönbrunn und Prater), hitzefrei ab 30°C!

Hunde

  • Weg mit der kontraproduktiven Rasseliste! Her mit einem hochwertigen Sachkundenachweis für alle HundehalterInnen.
  • Schluss mit Qualzucht: Schwerpunktkontrollen auf einschlägigen Veranstaltungen und intensive Informationskampagnen
  • Bestehende Hundezonen attraktivieren und neue schaffen.

Beschaffung (Einkauf der Stadt Wien)

  • Bio-Qualität als Voraussetzung für den Kauf aller Produkte tierischen Ursprungs in der öffentlichen Verpflegung.
  • Transparenz: Die Nachvollziehbarkeit von Herkunft und Qualität der verarbeiteten tierischen Produkte muss gegeben sein.
  • Klima Teller: Jede öffentliche Küche Wiens soll täglich eine vollwertige, rein pflanzliche Bio-Speise im Angebot haben.

Außerdem arbeiten wir an einem bundesweiten Tierschutzprogramm!

%d Bloggern gefällt das: